FAQ-Liste zur Fusion

Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen

Mit der technischen Fusion wurde am Samstag, den 18. Oktober 2014, der letzte Schritt des Zusammenschlusses der Volksbank eG, Elmshorn und der VR Bank Pinneberg eG zur Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG vollzogen. Die Umstellung gestalten wir so komfortabel wie möglich für Sie. Auch bei Änderung der Kontonummer und Bankleitzahl heißt das für Sie: Keine Zahlung geht verloren! Mit einer Übergangsfrist bis ins Jahr 2016 werden alle Buchungen automatisch umgeleitet und korrekt verbucht.

Was bedeutet das für Sie? Wenige Handgriffe reichen, um die erforderlichen Umstellungen vorzunehmen. Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir für Sie nachfolgend zusammengestellt.

Allgemeines

Warum fusionieren die beiden Banken?

Wir, die VR Bank Pinneberg eG und die Volksbank eG Elmshorn, sind seit 150 Jahren erfolgreich in unserer Region tätig und als Genossenschaftsbanken sind wir der gleichen Idee verpflichtet: Die Förderung unserer Mitglieder und Kunden. Nicht nur unsere Geschäftsgebiete grenzen aneinander und ergänzen sich, auch bestehen in vielen Bereichen bereits vielfältige Verbindungen innerhalb unseres Marktgebietes.

Unsere Fusion hat das Ziel mit einer eigenkapitalstarken regionalen Genossenschaftsbank den immer komplexeren Herausforderungen des Marktes auch in Zukunft mit Weitblick begegnen zu können. So wollen wir die Nähe zu Ihnen, unseren Kunden und Mitgliedern, die unmittelbare Präsenz vor Ort und die Verantwortung für unsere Region sichern. Bestehende Geschäftsfelder können mit zugenommener Größe und Stärke erweitert und neue aufgebaut werden. Unser Produkt- und Dienstleistungsangebot wird vielfältiger.

„Zusammen. Einfach. Besser.“ – Das ist das Ziel, das uns antreibt. Wir freuen uns, wenn Sie uns auf diesem Weg aktiv begleiten.

Wann haben die beiden Banken fusioniert?

Die neue Bank wurde am 29. Juli 2014 ins Genossenschaftsregister eingetragen, die technische Zusammenführung beider Banken erfolgte am 18. Oktober 2014.

Werden durch die Fusion Geschäftsstellen geschlossen?

Wahrnehmbare Nähe für unsere Kunden und regionale Präsenz bleiben für uns zentrale Prinzipien unserer vertrieblichen Ausrichtung. Wir bleiben flächendeckend in unserem gemeinsamen Geschäftsgebiet vertreten.

Was ändert sich durch die Fusion für mich als Kunden im täglichen Bankgeschäft?

Grundsätzlich ändert sich für Sie nichts, alle Verträge und Dokumente behalten ihre Gültigkeit, alle Konten werden wie bisher weiter geführt. Sind Sie Kunde beider Banken, können Sie jederzeit mit Ihrem persönlichen Berater über eine eventuelle Zusammenführung Ihrer Konten sprechen.

Ändert sich mein Ansprechpartner?

In der Regel nicht. Ihr aktueller persönlicher Ansprechpartner in den Geschäftsstellen vor Ort kennt Sie und ist mit Ihren Finanzen bestens vertraut. Es ist uns sehr wichtig, dass dies auch zukünftig so bleibt. Insofern wird es im Geschäftsstellenbereich möglichst wenige Veränderungen geben.

Kann ich überall im Geschäftsgebiet meine Geldgeschäfte erledigen?

Die notwendigen Voraussetzungen für die „gemeinsame“ Kontoführung und Beratung wurden mit der technischen Fusion geschaffen, d. h. Sie können Ihre Bankgeschäfte in allen unseren Geschäftsstellen des neuen Geschäftsgebietes tätigen.

Was passiert mit den Mitgliedschaften?

Die Mitgliedschaften aus beiden Genossenschaftsbanken bleiben selbstverständlich erhalten. Die Mitglieder sind somit Eigentümer der neuen Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG.

Kontonummer/IBAN, SEPA und Zahlungsverkehr

Ändern sich meine Kontonummer und IBAN?

Als Kunde der ehemaligen VR Bank Pinneberg ändert sich für Sie nichts.

Als Kunde der ehemaligen Volksbank Elmshorn beachten Sie bitte, dass alle Ihre Karten gültig bleiben und von Ihnen wie bisher weiter genutzt werden können. Nur bei einem kleinen Teil unserer Kunden hat sich seit dem 20. Oktober 2014 die Kontonummer geändert. Wenn Sie betroffen sind, wurden Sie durch uns informiert.

Die IBAN hat sich für alle Kunden der ehemaligen Volksbank Elmshorn geändert. Seit dem 19. Oktober 2014 können Sie sie im Online-Banking einsehen oder Ihrem Kontoauszug entnehmen.

Ihre IBAN können Sie hier berechnen

Zahlungseingänge und Zahlungsaufträge mit alter Kontonummer oder IBAN werden in einem längeren Übergangszeitraum auf die neue Bankverbindung umgeleitet und korrekt gebucht.

Wie lauten der einheitliche BIC und die Bankleitzahl?

Seit dem 20. Oktober 2014 gelten der gemeinsame BIC GENODEF1PIN und die Bankleitzahl 22191405.

Was passiert mit erteilten Einzugsermächtigungen und SEPA-Lastschriftmandaten?

Als Kunde der ehemaligen VR Bank Pinneberg ändert sich für Sie nichts.

Als Kunde der ehemaligen Volksbank Elmshorn beachten Sie bitte, dass sich aus der Änderung der Bankleitzahl, BIC und IBAN für Sie als Lastschriftgläubiger zur Zeit kein Handlungsbedarf bei Ihren SEPA-Mandaten ergibt. Für Sie als Zahlungspflichtiger übernehmen wir die Benachrichtigung vieler Zahlungsempfänger. Hierzu gehören u. a. Energieversorger, Kommunen, Ämter, Telekommunikationsunternehmen, Versicherungen, Vereine, Verbände etc.

Eine Übersicht dieser Unternehmen erhalten Sie hier. Diese Liste wird laufend aktualisiert.

Was passiert mit laufenden Daueraufträgen?

Die Daueraufträge unserer Kunden stellen wir automatisch auf die Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG um.

Kann ich Zahlungsvordrucke und Schecks noch weiter verwenden?

Als Kunde der ehemaligen VR Bank Pinneberg ändert sich für Sie nichts.

Als Kunde der ehemaligen Volksbank Elmshorn beachten Sie bitte, dass im Rahmen der Übergangsfrist bis 2016 Vordrucke mit alter Bankleitzahl und Kontonummer noch weiter verwendet werden können. Formularbestände sollten jedoch zeitnah erneuert werden.

Was geschieht mit den Briefbögen oder Rechnungsvordrucken, die noch die alte Bankverbindung oder den alten Banknamen enthalten?

Aufgrund der automatischen Weiterleitung aller Zahlungen können Sie Ihre vorhandenen Briefbögen und Rechnungsvordrucke mit der alten Bankverbindung in der Übergangszeit gerne weiter nutzen. Bei Neubestellungen oder wenn Ihre Kontoverbindung aufgedruckt wird, denken Sie bitte daran, unseren neuen Namen "Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG", ggf. die neue Kontonummer sowie die neue Bankleitzahl, IBAN und BIC zu verwenden.

Online-Banking und Karten

Ändert sich mein Zugang zum Online-Banking bzw. zu meiner Banking-Software?

Unsere Online-Filiale bleibt wie gewohnt für Sie erreichbar und Sie können wie bisher arbeiten. Die Persönliche Identifikationsnummer (PIN) sowie die VR-Kennung/Alias bleiben erhalten.

Bitte beachten Sie unsere neue Internetadresse (URL): www.vb-piel.de.

Kunden der ehemaligen Volksbank Elmshorn müssen als Nutzer einer Banking-App (z. B. Online-Filiale oder Online-Filiale+) die neuen Bankverbindungsdaten nach dem 18. Oktober 2014 hinterlegen.

Wenn Sie eine Banking-Software nutzen, können Sie diese ab dem 20. Oktober 2014 auf die neue Bankverbindung umstellen. Anleitungen erhalten Sie hier.

Was ist zu beachten bei Zahlungen auf bzw. von Konten mit alten Bankdaten?

Beachten Sie bitte, dass manche Zahlungsverkehrsprogramme (z. B. windata) Überweisungen auf und Lastschriften von Konten der ehemaligen Volksbank Elmshorn, die noch mit alter Kontonummer und Bankleitzahl bzw. IBAN und BIC angewiesen wurden, als möglicherweise fehlerhaft markieren. Prüfen Sie deshalb die korrekte Ausführung Ihrer Zahlungen.

Was wird mit der VR-BankCard und der Kreditkarte?

Die VR-BankCard sowie alle weiteren Karten behalten ihre Gültigkeit und können am Geldautomaten, am Kontoauszugsdrucker und an elektronischen Zahlungsterminals im Handel auch nach der Kontonummernumstellung bis zum Laufzeitende genutzt werden. Auch die Geheimzahl bleibt gleich. Somit kann in Geschäften weiterhin mit der VR-BankCard oder der Kreditkarte im In- und Ausland bezahlt werden.

Als Kunde der ehemaligen Volksbank Elmshorn geben Sie bei Verlust oder Diebstahl einer Karte zur Sperrung bitte noch die alte Kontonummer und Bankleitzahl an. Der einheitliche Sperr-Notruf lautet 116 116.