Technische Umstellung

Beachten Sie die Änderungen

Am Wochenende 21./22.04.2018 haben wir eine umfangreiche technische Umstellung an unserem Banksystem durchgeführt, wodurch sich für Sie Änderungen beim Online- und Mobile-Banking und bei der Erstellung Ihrer Kontoauszüge ergeben. Alle wichtigen Informationen haben wir für Sie übersichtlich zusammengefasst.

Änderungen bei Kontoauszügen

  • Papier-Kontoauszüge
    Die Bedienung des Kontoauszugsdruckers ändert sich zukünftig: Falls mehr als zehn Blatt gedruckt werden, müssen Sie zukünftig Ihre girocard erneut in den Auomaten stecken. Es erfolgt eine Information, dass noch mehr Auszugsblätter vorhanden sind.
  • Online-Kontoauszüge
    Wenn Sie Ihre Kontoauszüge bisher online per Klick erstellt haben, werden Ihnen diese zukünftig in einem festen Rhythmus in Ihrem Postfach im Online-Banking bzw. in Ihrer Banking-Software bereitgestellt: als Privatkunde zum Monatsultimo nach Tagesabschluss, als Firmenkunden wöchtlich freitags nach Tagesabschluss. Bei Bedarf kann dieser Rhythmus durch Ihren Kundenberater entsprechend angepasst werden.

Änderungen beim Online- und Mobile-Banking

  • URL-Adresse
    Die Internet-Adresse für das Online-Banking/-Brokerage ändert sich nach dem
    Umstellungswochenende. Gespeicherte Lesezeichen/Favoriten funktionieren dann nicht mehr. Wir empfehlen Ihnen, das Online-Banking/-Brokerage immer über unsere Homepage www.vb-piel.de zu öffnen. Sofern Sie eine Banking-Software nutzen, werden Sie automatisch zur richtigen Adresse weitergeleitet.
  • Login
    Zur Online-Banking-Anmeldung nutzen Sie weiterhin Ihre bisherigen Zugangsdaten (Alias und PIN). Bitte klicken Sie auf unserer Homepage www.vb-piel.de auf den orangenen Button "Login Online-Banking" und dann auf "Konto- und Depot-Login".
    Der Zugang zum "Zahlungsverkehr Plus" ist für Sie nur von Bedeutung, wenn Sie mit uns die Nutzung besonderer Geschäftsvorfälle vereinbart haben. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.
  • PIN
    Bisher haben Sie für die richtige Eingabe Ihrer PIN drei Versuche. Zukünftig haben Sie weitere fünf Versuche, die Sie bei korrekter PIN-Eingabe mit einer gültigen TAN bestätigen müssen. Sollte ein weiterer Versuch fehlschlagen, werden wir Ihnen automatisch per Post eine neue Start-PIN zusenden.
  • mobileTAN
    Wenn Sie sich bei der mobileTAN dreimal vertippt haben, ist eine manuelle Freischaltung durch uns nicht mehr möglich. Sie erhalten zukünftig einen neuen
    Freischaltcode automatisch per Post.
  • Banking-App / TAN-App
    Sofern Sie bereits unsere App VR-SecureSIGN zur Erstellung und für den Empfang von TANs nutzen, ist nach unserer technischen Umstellung ein Wechsel auf VR-SecureGo notwendig. Hier finden Sie eine Anleitung, mit der Sie den Wechsel einfach und schnell selbst durchführen können.
Änderungen beim Login
Neue Kontoübersicht mit Auftragskurzauswahl