Umstellung TAN-Verfahren

Neueste Sicherheitsanforderungen mit Sm@rtTAN HHD 1.4

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Daher stellen wir zum 01.10.2017 unser bisheriges Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.3.2 auf die neuere sichere Generation HHD 1.4 um.

Umstellungsassistent in der Online-Filiale

Wenn Sie das Online-Banking über unsere Internetseite betreiben, so wird Ihnen beim Login in der Online-Filiale ein Assistent angezeigt, der es Ihnen ermöglicht, bequem auf das Sicherheitsverfahren Sm@rtTAN HHD 1.4 zu wechseln.

Voraussetzung dafür ist, dass Sie über einen aktuellen Leser (in der Regel nicht älter als vier Jahre) verfügen, der das sichere Verfahren HHD 1.4 unterstützt. In der Regel erkennen Sie dies auch daran, dass auf der Rückseite des Lesers die Ziffern 1.4 aufgedruckt sind.

Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie einen entsprechenden neuen Sm@rtTAN-Leser zum Preis von 10,00 € bei uns erwerben.

Mobile Alternative per App

Alternativ zum Sm@rtTAN-Verfahren mittels Kartenleser bieten wir auch das neue und komfortable mobile TAN-Verfahren mit der App VR-SecureSIGN an. Hier erhalten Sie die TAN mittels Push-Nachricht auf Ihr Smartphone oder Tablet zugestellt.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass wir ab 01.10.2017 nur noch das neue Sicherheitsverfahren Sm@rtTAN HHD 1.4 unterstützen. Sollten Sie bis dahin keine Umstellung vorgenommen haben, können Sie unser Online-Banking-Angebot nicht mehr für die Erteilung von Transaktionen (Überweisungen, Daueraufträgen etc.) nutzen!

Nutzer von Zahlungsverkehrsprogrammen (z. B. VR-NetWorld Software oder Profi cash) loggen sich zwecks Umstellung auf unserer Internetseite in der Online-Filiale mittels VR-Kennung und PIN ein, um die Umstellung vorzunehmen. Anschließend können Sie in Ihrem Zahlungsverkehrsprogramm das Sicherheitsverfahren von Sm@rtTAN optic HHD 1.3.2 auf Sm@rtTAN optic HHD 1.4 ändern.

Sie haben noch Fragen oder wissen nicht genau, welchen Leser Sie derzeit einsetzen? Unsere Mitarbeiter in den Geschäftsstellen stehen Ihnen gerne zur Verfügung.